Informationen anfordern

Prospekt- und Infomaterial anfordern

Sie können sich hier Ihr Wunschpaket zusammenstellen (PDF-Downloads sind unbegrenzt möglich, per Post max. 5 Exemplare)

Die umfangreiche Broschüre gibt auf 56 Seiten anschaulich Auskunft über die Stadt Eibenstock und ihren Ortsteilen. Eibenstock ... jederzeit aktiv erleben mit den Traditionen, attraktiven touristischen Zielen und bequemen Unterkunftsmöglichkeiten für Jedermann in Hotels, Pensionen, Herbergen, Ferienhäusern und Ferienwohnungen.

Freizeitspaß mit Wurzelrudi ... da musst du hin! Wer mit Familie im "Familienfreundlichen Ort" unterwegs ist, erhält mit diesem Flyer Tipps und Hinweise für lohnenswerte Ausflüge und Aktivitäten mit Kindern. Die Lage der Einrichtungen ist auf einem Stadtplan vermerkt.

Dieser 8-seitige Flyer gibt einen Überblick über 15 spezielle Geheimnisse der Region "Am Auersberg", die allesamt vor Ort besucht und entdeckt werden können.

Durch die Einführung des Stickens mit der Häkelnadel durch Clara Angermann im Jahre 1775 wurde der Grundstein für eine Industrie gelegt, die in aller Welt berühmt wurde. Erleben Sie, wie die filigranen Kunstwerke vom Entwurf bis zur fertigen Spitze an historischen Maschinen entstehen. Begeben Sie sich außerdem durch die Geschichte der Bergstadt Eibenstock und der "Trumpoldschen Sammlung", einer Sammlung von ca. 15.000 Figuren der erzgebirgischen Volkskunst.

Die Badegärten Eibenstock mit ihrer einzigartigen Saunalandschaft laden zu einer Saunareise um die Welt ein. Urige Saunahäuser und einzigartige Showaufgüsse machen den Besuch zum unvergesslichen Erlebnis. Der Familiengarten bietet grenzenlosen Badespaß für die gesamte Familie und wurde als "Familienfreundliche Freizeiteinrichtung" zertifiziert.

Inmitten des Naturparks Erzgebirge/Vogtland bietet sie auf einer Länge von 36 km beste Bedingungen und ist auch für noch ungeübte Skilangläufer geeignet. Sie umfasst mit ihren ausgewiesenen 18 Anschlussloipen mit idealen Einstiegsmöglichkeiten und Ortsloipen (ca. 90 km) eine Skiregion von besonderem Reiz. Neben vorzüglicher Spuren ist auch durch entsprechende Beschilderung und stets geräumte Parkplätze an den Einstiegen für optimalen Skispaß gesorgt.

Die "Karlsroute" verbindet über den Erzgebirgskamm hinweg sowohl die Städte Aue und Karlovy Vary als auch den Mulderadweg mit dem Egerradweg. Im Flyer erhalten Sie eine schematische Darstellung der Radroute, Streckenbeschriebung und Tipps sowie ein Höhenprofil.

Willkommen auf der Karlsroute! Mit insgesamt rund 160 km Länge (inklusive ihrer 4 Nebenrouten) bietet sie ein königliches Radvergnügen im sächsisch-böhmischen Westerzgebirge. Der Schwierigkeitsgrad der Routen reicht von leicht bis schwer, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Die Strecken sind nicht durchgängig asphaltiert und eignen sich daher vor allem für Mountainbikes und Trekkingräder.

captcha