Bekanntmachungen-Single

Ausschreibung der Stadtpreise

|   Allgemeine Bekanntmachungen

Ausschreibung der Stadtpreise

Gemäß § 6 Abs. 3 der Satzung über Auszeichnungen und Ehrungen der Stadt Eibenstock, die vom Stadtrat in seiner Sitzung am 26. Januar 2017, beschlossen wurde, werden im Amtsblatt die Stadtpreise ausgeschrieben. Vorschlagsberechtigt für die Verleihung von Stadtpreisen sind alle Bürger der Stadt. Vorschläge sind schriftlich zu begründen, zur Vorberatung an den jeweiligen Fachausschuss zu geben und der Beschlussfassung des Stadtrates zuzuleiten.

Zur Förderung und Ehrung von besonderen Aktivitäten in verschiedenen Bereichen kann der Stadtrat auf Beschluss folgende Stadtpreise vergeben:

a) Kulturpreis der Stadt Eibenstock,
b) Sanierungs- und Gestaltungspreis der Stadt Eibenstock,
c) Wirtschaftspreis der Stadt Eibenstock.

Der Kulturpreis wird für besondere Leistungen in Bezug auf die Stadt auf den Gebieten

- der Heimat- und Regionalforschung (Stadtgeschichte),
- des schriftstellerischen und dichterischen Schaffens,
- der Musik,
- der darstellenden und bildenden Kunst und der Volkskunst,
- der Durchführung kultureller Veranstaltungen auf dem Territorium der Stadt Eibenstock

vergeben.

Der Sanierungs- und Gestaltungspreis wird für besondere Leistungen für den Erhalt historischer Bausubstanz und für die Gestaltung des Stadtbildes vergeben.

Der Wirtschaftspreis der Stadt Eibenstock wird für besondere Leistungen auf industriellem, handwerklichem, touristischem und dienstleistungsorientiertem gewerblichem Gebiet zum Wohle der Stadt vergeben.

Die Stadtpreise beinhalten eine Ehrenurkunde, ein Ehrengeschenk und eine Geldzuwendung.

Die Verleihung der Stadtpreise findet im Zusammenhang mit dem Tag der Deutschen Einheit in einer Festveranstaltung statt.

Näheres kann in der Satzung über Auszeichnungen und Ehrungen nachgelesen werden. Diese ist auf der Internetseite der Stadt Eibenstock unter www.eibenstock.de (Rubrik „Satzungen“) eingestellt. Ebenfalls eingestellt ist das entsprechende Formular. Dieses kann per Post an die Stadtverwaltung Eibenstock, Bürgermeisteramt, Rathausplatz 1, 08309 Eibenstock oder per E-Mail an stadtverwaltung@eibenstock.de gesandt werden. Alle Vorschläge für das laufende Jahr sind bis zum 30. Juni 2018 einzureichen.

Uwe Staab
Bürgermeister


Zurück