Nebenroute 4 - Aussichtsrunde

Nebenroute 4 - Aussichtsrunde

Auf der "Aussichtsrunde" sind auf 35 Streckenkilometern und variierendem Belag über 680 Höhenmeter zu überwinden, weshalb die Tour als schwer charakterisiert werden kann. Vor allem der Abschnitt zwischen Potůčky und Hřebečna ist eher etwas für geübte Fahrer. Als alternative Routenführung bietet sich hier die Asphaltstraße nördlich über Háje und Ryžovna an (Teilstück des Radfernweges Euregio Egrensis).

Unterwegs ergeben sich verschiedene Aussichtsmöglichkeiten auf die beeindruckende Erzgebirgslandschaft. Ein besonderes Panorama bieten dabei die Aussichtstürme auf dem Peindlberg, Plattenberg und Plessberg, zu denen sich ein Abstecher bei guten Sichtverhältnissen lohnt.

Die Tour verläuft teilweise auf öffentlichen, wenig bis mäßig befahrenen Straßen und kann auch mit dem Zug kombiniert werden.

Sehenswertes

  • "Lehrpfad an der Karlsroute"
  • Aussichtsturm auf dem 977 m hohen Peindlberg
  • Aussichtsturm auf dem 1.043 m hohen Plattenberg
  • Wolfs- und Eispinge (schluchtartige Restlöcher Zinnbergbau)
  • Plattener Graben (Kunstgraben aus 16. Jahrhundert für Bergwerksbetrieb)
  • Aussichtsturm auf dem 1.028 m hohen Plessberg
  • "Adrenalinpark" auf dem Plessberg (mit Kletterwald, Riesenschaukel etc.)
  • Waldpark mit Pavillon, Brunnen, Christus-Statue

» zurück