9. Sächsischer Wandertag

9. Sächsischer Wandertag

Liebe Wanderfreunde!

Wer kennt ihn nicht, den alten Bergmannsgruß "Glück auf", der in verschiedenen Regionen in ganz Deutschland verbreitet ist. Doch kaum jemand weiß, dass dieser historische Gruß urkundlich erstmals im Jahre 1575 in Eibenstock mit einer Grube "uffn Glueck auf" nachgewiesen wurde. Die Zeiten des großen "Bergkgeschreys" sind auch in Eibenstock längst vorbei. Heute zeigt sich die ehemals "Churfuerstlich Freye Bergstadt" als ein touristisches Zentrum im Westerzgebirge und wurde in den vergangenen Jahren mehrfach als familienfreundlicher Urlaubsort zertifiziert. Zahlreiche Einrichtungen wie die Badegärten Eibenstock mit ihrer einmaligen Saunawelt, Wurzelrudis Erlebniswelt mit Sesselbahn, Irrgarten, Murmelwald oder Allwetterbobbahn, Stickereimuseum, Minigolfhalle und Reitanlage garantieren ganzjährigen Urlaubsspaß. Darüber hinaus ist es besonders interessant die Region mit ihren 3 Talsperren rund um den Auersberg (1.018m) per Rad oder per pedes zu entdecken.

Wanderer finden zum 9. Sächsischen Wandertag vom 8.-10. Juni 2018 garantiert ihre richtige Route, egal ob über den Auersberg, in den Ortsteilen Sosa oder Carlsfeld, rund um die Talsperre Eibenstock oder ins benachbarte böhmische Erzgebirge. Neben zahlreichen geführten Touren werden natürlich auch einige selbstständig zu wandernde Routen angeboten. Selbstverständlich stehen sowohl für sportlich aktive Wanderer, als auch für den Gelegenheitswanderer und natürlich Kinder sowie Familien entsprechende Touren zur Verfügung.

Informationen: www.saechsischer-wandertag.de

Die ausführlichen Strecken mit Beschreibung, Länge, Höhenprofil und Startzeiten entnehmen Sie bitte unserem Programmheft, welches im Februar 2018 erscheint. Dieses ist kostenlos im Tourist-Service-Center bestellbar.